**Helle, gemütliche 3 Raumwohnung im DG zum Wohlfühlen**

Bremenstr. 34 in Duisburg

  • € 342
  • 3
  • 61 m2

Kurzübersicht

  • Wohnung
  • Nein
  • 61 m2
  • 3
  • 3
  • Ja
  • Nein
  • Nein

Kosten

  • 342
  • 180
  • 60
  • 522
  • 1.026

Bausubstanz & Energieausweis

  • 1966
  • Verbrauchsausweis
  • 115.00 kWh/m2
  • 2023-11-13
  • -
0 > 400
Dieses Gebäude: 115.00 kWh/(m2 p.a)

Objektbeschreibung

Der Stadtteil Hamborn ist erst seit den 1920iger Jahren als größtes „preußisches Dorf“ der Stadt Duisburg zugeschlagen worden. Noch heute leben hier über 70 Tausend Einwohner, der Ausländeranteil ist hoch. Die Stadt bemüht sich um Integration. So gibt es einen „Fachkräftepool für Flüchtlinge“ initiiert von Stadt und verschiedenen Bildungsträgern, die neue Berufschancen eröffnet, Komplettierung und Vertiefung der im Ausland erlernten Berufe bietet. Ein gut angenommenes Projekt. Das Leben ist bunt und multikulturell. Es lohnt sich einfach hier zu leben. Das Velero Wohngebiet liegt ruhig und als ehemalige Arbeiter- Siedlung für Thyssen konzipiert, mitten in Hamborn. Unsere Mieter sind Familien, Alleinstehende und Paare mit und ohne Kinder. Es geht lebhaft und gut nachbarschaftlich zu im Kietz. Die Häuser sind größtenteils aus Backstein und im Karree angeordnet. Sie umschließen kleine Schrebergärten und Grünflächen. Ländliche Idylle in der Großstadt. Krankenhaus, Schulen aller Couleur und Gymnasium sind in direkter Nachbarschaft. Fahrrad, Bus, Stadtbahn und natürlich das Auto sind die Verkehrsmittel, um aus dem nördlichen Teil der Stadt in die City gelangen. Abgesehen davon, dass es in der nahen kleinen Fußgängerzone von Alt-Hamborn alles gibt, was man zum Leben braucht, sind für Sport- und Kulturliebhaber jede Menge Freizeitparadiese in unmittelbarer Nähe. Z. B. der Revierpark Mattlerbusch, eine Park- und Waldlandschaft zum Vergnügen für die ganze Familie. Oder die Niederrheintherme, der Rheinpark in Hochfeld, die Rheinauen in Walsum mit seinen Rad- und Wanderwegen oder gar das Filmforum Duisburg mit seinem einzigartigen filmhistorischen Archiv, dem Filmpalast aus den 50iger Jahren und besonderen Vorführungen. Ganz nahe auch der größte Abenteuerspielplatz aller Zeiten im Landschaftspark Nord, ein stillgelegtes Hüttenwerk. Industriegelände, von der Natur zurückerobert, eine Aussichtsplattform vom Hochofen 5. Toll, toll, toll!

Ausstattung

– 3 helle, lichtdurchflutete Räume
– mit Raufasertapete versehene und geweißte Wände/Decken
– hochwertiger Fußbodenbelag in Holzoptik
– Bad mit Fenster und hellen Fliesen sowie neuen Elementen
– gemütliche Küche mit Möglichkeit für einen Essplatz und neuem Fliesenspiegel
– eigenes Kellerabteil
– Fahrrad-, Waschmaschinenkeller, Trockenraum
– ein Garten zur Alleinnutzung kann auf Anfrage angemietet werden

Grundriss

blueprint: 
 title:Standort der Immobilie|wpap24_geodata:51.49470,6.76204|wpap24_address:Bremenstr. 34|wpap24_city:Duisburg|wpap24_zip:47166

Lage

Metropole im Revier. In den letzten 30 Jahren hat die Bevölkerungszahl dieser prosperierenden, pulsierenden Stadt um ca. 100 Tausend Einwohner abgenommen, jetzt steigt sie wieder an. Die Gründe für den Rückgang sind vor allem fehlende Arbeit in Bergbau und Stahlindustrie. Gemeinsam mit IHK und Unternehmerverband hat die Stadt einen Masterplan „Wirtschaft für Duisburg“ entwickelt. 5 Themenschwerpunkte und über 60 Projekte sollen den Strukturwandel weg von Kohle und Stahl hin zur Bildungs- und Kulturregion begleiten. Zwar ist die Arbeitslosenquote in Stadt und Region immer noch vergleichsweise hoch doch ist ein positiver Trend abzusehen. Es ist nicht leicht, den Menschen diesen Prozess nahe zu bringen. Es bedeutet Umdenken, Umlernen, Umorientieren … Das alles findet statt in dieser Stadt. Viele der rund 500 Tausend Einwohner ändern gerade ihr Leben! Und was ist nicht schon alles passiert: Traumlandschaften aus Gegensätzen sind entstanden. Industriebrachen werden zu Landschaftsparks, der einstige Industriehafen wird zum Freizeitmagneten, der Wandel ist in vollem Gange. Hier wird aus Not und Verfall Tugend und großstädtisches Kulturleben gemacht.
Andere Städte haben auch berühmte Söhne, Duisburg hat Schimanski, er ist Kult, weil die Figur den Nerv vieler Menschen hier trifft!
Und mehr als 40 Tausend Studenten bevölkern Duisburg, eine Universitätsstadt von Rang. Das bringt zusätzlich Leben in die Kneipen- und Kulturszene. Von Theologie bis angewandte Technologie kann hier fast alles studiert werden. Hüttenwerke, Krupp, Thyssen gehören in die alte Ära, jetzt regieren Wissenschaft in Kooperation mit Wirtschaft und Industrie. Duisburg entwickelt ein attraktives Lebensumfeld für seine Bewohner. Und wer will da nicht gerne dabei sein?

Zusätzliche Informationen

Sie haben Interesse und möchten die Wohnung besichtigen? Gern!

Unsere Sprechzeiten sind Montag bis Freitag von 9 – 17:30 Uhr.
Telefonisch sind wir unter folgender Rufnummer erreichbar: 0234/9784356-0
Außerhalb unserer Geschäftszeiten können Sie uns eine Nachricht auf unserem geschalteten Anrufbeantworter hinterlassen.

Bitte bringen Sie zu Ihrem Besichtigungstermin schon folgende Unterlagen mit:
– Personalausweis
– aktuelle Gehaltsabrechnung oder andere Einkommensnachweise

Die Anmietung der Wohnung ist ab sofort möglich, Sie zahlen keine Maklerprovision oder Maklercourtage.

Dieses Angebot ist unverbindlich, Irrtum vorbehalten.
Der Grundriss ist nicht maßstabsgetreu.

Exposé Anfrage für Bremenstr. 34 in Duisburg

Kontakt

Velero Wohnen GmbH

  Kantstr. 153
10623 - Berlin

0234 97843560

vermietung@velerowohnen.de

Exposé Anfrage

Teile diese Immobilie